backlit-beach-clouds-289998

Wertschätzung und Sinnstiftung

In den vielen Jahren als Finanzberater und später als Consultant und Coach durfte ich sehr viele interessante Menschen kennenlernen. Und natürlich auch immer deren Werdegang, deren Geschichte und ihre Sorgen und Nöte.
Im Vordergrund bei jedem Kontakt steht für mich stets die persönliche Begegnung und nicht das Geschäft. Dies Haltung  sehe ich auch als Grund dafür, dass ich schon so viele Jahre erfolgreich tätig sein kann.

Nun habe ich mir als Ziel gesetzt diese Erkenntnisse mit interssierten Menschen zu teilen um sie zum Vorteil für alle zu nutzen.
Und zwar bringe ich das umfangreiche Wissen aus dem Finanzmarkt und die vielen Erkenntisse aus Beratung und Coaching zusammen damit möglichst viele Menschen daraus ihre eignen Schlüsse ziehen und in der Folge damit erfolgreicher sein können.

Um die vielschichtigen und radikalen Veränderungen, die uns in den nächsten Jahren im Wirtschaftleben und in der Gesellschaft erwarten, erfolgreich meistern zu können bedarf es völlig neuen Konzepten und Ideen.

Frei nach Albert Einstein: “Man kann ein Problem nicht mit denselben Denkstrukturen lösen, die zu seiner Entstehung beigetragen haben!”

Die Probleme sind mittlerweile selbst von den Ignoranten kaum mehr zu übersehen und wir haben aus meiner Sicht dazu nur eine Möglichkeit:

Respekt und Wertschätzung für die Natur sowie für alle Menschen und Tiere.
Die Zeit der sinnlosen und ausschließlich der Gewinnmaximierung dienenden Ausbeutung aller Resourcen – also der Natur, der Menschen und der Tiere – muss endlich aufhören wenn diese Erde und damit die Menschheit nicht in einer Katastrophe enden soll. Wir scheinen oft zu vergessen, dass uns die Erde nicht braucht, wir aber ganz sicher die Erde.

Es geht also konkret um neue Denkstrukturen, die wir zuerst einmal wollen sollten um sie dann auch zuzulassen und umzusetzen.

Als Kern dieser neuen Denkstrukturen gelten meiner Meinung nach 2 Schlüsselbegriffe:

Wertschätzung und Sinnstiftung

Diese beiden Begriffe spiegeln nämlich nicht nur eine Denkstruktur, sondern eine inere Haltung gegeüber allen und jedem: gegenüber dem Partner/ der Partnerin, der Familie, den Kindern, den Arbeitskollegen, dem Vorgesetzten, dem Untergebenen, dem Geschäftspartner, dem Kunden usw. usw.

Und hierzu möchte ich alle Menschen, die vorangehen wollen um die Entwicklung in eine positive Richtung zu leiten, einladen und motivieren.

Dazu halte ich Vorträge und Workshops, engagiere mich ehrenamtlich und habe viele persönliche Gespräche und Coachings.
Und das weil ich zutiefst davon überzeugt bin dass dieser Bewusstseinswandel schon jetzt in vollem Gange ist. Deswegen sind viele Menschen verunsichert und es fehlt die Orientierung – weil etwas völlig Neues entsteht.
Und zu dieser Orientierungshilfe möchte ich im Rahmen meiner Möglichkeiten einen Beitrag leisten.

Jeder, der sich nun angesprochen fühlt, darf sich herzlich gerne bei mir melden und ich freue mich über jeden Anruf oder eine Email.

Add a Comment

You must be logged in to post a comment